Weihnachtsmannfreie Zone

Erschienen am 25. November 2021 in Aktuelles

Wippera

Wir sind der Pfadfinderstamm Wippera aus Leichlingen.

2012 wurden wir zum Stamm der Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ernannt.

 

Auch dieses Jahr nehmen wir wieder an der „Weihnachtsmannfreien Zone“ des Bonifatiuswerkes teil.

Mit einem Augenzwinkern blicken wir auf die Unterschiede zwischen dem Weihnachtsmann und dem Hl. Nikolaus.

Beide Figuren stehen für die Weihnachtszeit wie kaum eine andere.

Auf der einen Seite der Weihnachtsmann, der als Kunstfigur von der Werbeindustrie erschaffen wurde und das Bild als Geschenkelieferant mit roter Zipfelmütze vom Nordpol prägt.

Der Hl. Nikolaus, der mit den bischöflichen Insignien wie Mitra, Bischofsstab, Ring und Priestergewand auftritt, steht für uneigennützige Nächstenliebe, selbstlosem Schenken und teilen. Er hat tatsächlich gelebt und wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Nikolaus von Myra. Zahlreiche Legenden ranken sich um sein Handeln. Er ist bekannt als Nothelfer und Schutzpatron der Kinder, Schüler und Schiffsleute.

Unsere Termine für die Weihnachtsmannfreie Zone

Selbstverständlich bereiten wir dem „echten“ Nikolaus gerne eine Bühne und bieten Euch mehrere Gelegenheiten, an der Weihnachtsmannfreien Zone teilzuhaben:

04.12.2021: vor und nach der 18:00 Uhr Messe

05.12. nach der 09:00 Uhr Messe

05.12. nach der 11:00 Uhr Messe

Dort könnt Ihr die Schokonikoläuse der Weihnachtsmannfreien Zone auf dem Vorplatz unserer Gemeindekirche St. Johannes Baptist erwerben.

Überschüsse und Spenden, die wir im Rahmen der Weihnachtsmannfreien Zone erzielen kommen der Jugendarbeit in unserem Stamm zu gute.

Das Bonifatiuswerk, über das wir die Schokonikoläuse beziehen, nutzt einen Teil der Erlöse für die Unterstützung von Hilfsprojekten.

Schokonikoläuse der Weihnachtsmannfreien Zone auf dem Bratapfelfest 2019

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.